Ursachen einer Erwerbsminderung.Ein Auszug aus dem DAK Gesundheitsreport

Aktuelle Entwicklungen bei psychischen Erkrankungen
Der Anstieg der Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen ist eine
der auffälligsten Entwicklungen in Bezug auf die
Krankenstandskennziffern in den letzten Jahren. Der DAKGesundheitsreport
verfolgt diese Entwicklung seit Jahren.
Im DAK-Gesundheitsreport 2012 finden sich zahlreiche Sonderanalysen
zu diesem Thema. Die nachfolgenden beiden Abbildungen fassen
die aktuellen Entwicklungen zusammen.
Es zeigt sich in Abbildung 15, dass auch im Jahr 2013 die Zahl der
Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen weiter angestiegen ist.
Mit 212,8 Fehltagen bezogen auf 100 Versichertenjahre sind es
4,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Krankschreibungsfälle
stieg nur leicht von 6,1 Fällen im Jahr 2012 auf 6,2 Fälle je 100 Versichertenjahre
im Jahr 2013.
Nach dem relativ steilen Anstieg der Entwicklung zwischen den Jahren
2005 und 2011 entwickelt sich der Anstieg der Arbeitsunfähigkeitsfälle
aufgrund psychischer Erkrankungen nun etwas moderater.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>